Damit ein Mobiltelefon mit dem Netz eines Anbieters verbunden werden kann, benötigt man eine sogenannte SIM-Karte. Diese identifiziert den Benutzer und ermöglicht ihm so Zugang zu Dienstleistungen wie Telefonie oder mobiles Internet.